Die Mercato Gruppe in der Presse.
Im folgenden finden Sie einen kleinen Einblick in Pressestimmen rund um die Mercato Gruppe.
Artikel anzeigen
www.startupvalley.news

Welche Faktoren beeinflussen den Wert eines Unternehmens?

Unternehmer machen sich, solange die Geschäfte gut laufen, keine besonderen Gedanken um den Wert ihres Unternehmens. Doch dann steht plötzlich der Verkauf an und es muss ein möglicher Verkaufspreis ermittelt werden. Auf den ersten Blick sieht alles ganz einfach aus: Die Bewertung ergibt sich, in dem man vom Vermögen die Verbindlichkeiten abzieht. Doch ganz so leicht ist es in der Praxis leider nicht. Wie geht man nämlich mit den Markenrechten um? Welchen Wert haben diese? In welcher Form fließt das mitunter sorgsam aufgebaute Image in die Bewertung ein? Wie ist es um die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens bestellt? Wie sieht die Markt- und Wettbewerbersituation aus?

Artikel lesen
The Way of Business TV

Thomas Nehls – Unternehmen verkaufen und Nachfolgeregelung

Video ansehen
berliner-sonntagsblatt.de

Der Weg in die Selbstständigkeit: Gründen oder kaufen?

Den Weg in die Selbständigkeit ist eine Entscheidung von großer Tragweite. Dabei sind zwei Vorgehensweisen voneinander zu unterscheiden: zum einen der komplette Aufbau eines Unternehmens quasi aus dem Nichts oder die Übernahme eines bereits bestehenden Betriebes. Welche Vorteile und Nachteile diese Methoden haben, beschreibt Experte Thomas Nehls aus der Mercato Gruppe gerne in folgendem exklusiven Gastbeitrag.

Artikel lesen
portalderwirtschaft.de

Endlich Ruhestand: Die Mercato Gruppe ermöglicht eine professionelle Unternehmensveräußerung

Vielen deutschen Unternehmerinnen und Unternehmern im Mittelstand fehlt es an einer Unternehmensnachfolge. Diese Situation bringt viele Geschäftsführende dazu, länger in der Unternehmensführung tätig zu sein als ursprünglich geplant. Um genau diesen die Möglichkeit zu bieten, in den wohlverdienten Ruhestand gehen zu können, wurde im Jahr 2017 die Unternehmensgruppe Mercato gegründet. Mit rund 25 Spezialistinnen und Spezialisten ist Mercato im DACH-Raum flächendeckend aufgestellt und auf die Vermittlung von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Damit ist die Mercato der passende Partner für Käuferinnen und Käufer, aber auch für Verkaufende.

Artikel lesen
beauty forum business 04/2022

Die perfekte Übergabe

Die größten Irrtümer bei der Übergabe des eigenen Unternehmens – Für viele Institutsinhaberinnen entwickelt sich die eigene Unternehmensübergabe plötzlich zu einem Ding der Unmöglichkeit, einfach weil sie sich zu spät mit der Thematik beschäftigen. Welche Punkte bei der Übergabe unbedingt angesprochen werden müssen, welche Irrtümer zu vermeiden sind und wie Inhaberinnen und Inhaber von kleinen selbstständigen Betrieben damit im besten Fall umgehen, weiß Experte Thomas Nehls

Artikel lesen
dealcircle.com

Case Studies

„Wir nutzen DealCircle für viele unserer Marktansprachen. Somit haben wir die Freiheit, uns zu 100 Prozent auf unser Kerngeschäft zu fokussieren: die optimale Betreuung unserer Mandate.“

Artikel lesen
www.experten.de

Das Lebenswerk erhalten – aber wie?

Früher haben deutsche mittelständische Unternehmer ihre Betriebe über Generationen im Familienbesitz erhalten, in dem die Unternehmensnachfolge wie selbstverständlich immer an die nächste Generation weitergegeben wurde. Heute wollen junge Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen, Freiheiten genießen und besonders ihrer Berufung nachgehen. Was, wenn sie sich deshalb gegen die Übernahme des Familienbetriebes entscheiden? Die Klärung solcher Fragen, wird nicht selten durch emotionale Betroffenheit erschwert.

Artikel lesen
www.tabularasamagazin.de

Corona-Krise

Thomas Nehls führte nach seiner klassischen Kaufmannsausbildung mehr als ein Jahrzehnt als verantwortlicher Geschäftsleiter bundesweit verschiedene Häuser großer deutscher Handelskonzerne. In dieser Zeit entwickelte Herr Nehls seine ausgeprägten unternehmerischen Fähigkeiten und trug neben der Ergebnis- auch die Personalverantwortung für bis zu 250 Mitarbeiter.

Artikel lesen
www.stock-world.de

„Mission Unternehmensnachfolge – Mission impossible?“

Mission Unternehmensfolge – wirklich eine Mission Impossible? Über eine Unternehmensnachfolge macht man sich meistens erst Gedanken, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Die Gründe dafür, sich endlich mit dem Thema zu beschäftigen, sind vielfältig. Sei es aus Altersgründen, einer Änderung der persönlichen Lebensplanung oder durch eine unerwartete Erkrankung – plötzlich steht die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lösung im Raum. Wer sich noch niemals mit dem Thema Unternehmensnachfolge befasst hat, weiß dabei in aller Regel nicht, was auf Ihn zukommt. Der Experte Thomas Nehls berät Unternehmer professionell, die vor einer Unternehmensnachfolge stehen. Im folgenden Gastbeitrag gibt er einen Einblick in die Thematik.

Artikel lesen
www.unitednetworker.com

Die Corona-Krise: Das Aus für mittelständische Unternehmen?

Die Covid-19-Pandemie belastet den Mittelstand mit seinen Unternehmen nach wie vor stark und sorgt dafür, dass sich viele Betriebe unmittelbar vor dem Aus wähnen. Die Durststrecke ist lang und zehrt die Reserven und Kapazitäten der Unternehmen nach und nach auf, bis am Ende die Insolvenz droht. In solchen Situationen springt Ihnen der Experte Thomas Nehls gerne zur Seite.

Artikel lesen
www.aktiencheck.de

Die 7 größten Irrtümer und Fehler bei der Übergabe des eigenen Unternehmens

Besonders kleine und mittelständische Unternehmen ohne entsprechende Ressourcen innerhalb des Betriebs gehen, was Zahlen und Daten angeht, oftmals schlecht vorbereitet in den Verkaufsprozess. Hinzu kommt häufig die Abhängigkeit in Bezug auf Kunden- und Lieferantenbeziehungen vom Unternehmer selbst. Verlässt dieser das Unternehmen, gehen der Firma unter Umständen wichtige Kontakte und Know How verloren. Dadurch wird der Einstieg eines Nachfolgers erschwert und macht das Unternehmen für einen Erwerber unattraktiver. Machen Sie Ihr Unternehmen daher „Fit for Sale“. Wenn Sie einen PKW verkaufen wollen, fahren Sie diesen sicherlich auch erst einmal durch die Waschanlage oder lassen den TÜV erneuern, bevor Sie das Fahrzeug einem Interessenten präsentieren, oder?

Artikel lesen

Kontakt

    Alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.